Ernährungs- und Trainingscoaching

Nach 12 Wochen, in denen ich mich in Sachen Ernährung und Training coachen ließ, kommt hier mein Feedback. 🙂 Ehrlich und schonungslos! Soweit möglich… 😀 😀

Wo lag das Problem?

Ich mache seit Jahren viel Sport…aber kurz gesagt: an der Optik haperte es gewaltig! Dazu hab ich vor ein paar Wochen bereits berichtet (s. ‚Ode an Sport‚ ☺️). Für mich wurde es deshalb endlich mal Zeit, mich in professionelle Hände zu begeben!!! 😆

Gesucht – Gefunden

Ich hab aus bereits genannten Gründen 🙄 schon ganz lange Zeit mit dem Gedanken gespielt, ein Online-Fitness-Programm zu starten. Aber leider hab ich nie das für mich richtige Programm gefunden. Das eine Programm  war mir zu stramm, das andere zu lasch…das Nächste war für mich als Vegetarier ungeeignet und bei nem anderen Programm hätte meine Zeit fürs Training nicht gereicht und so weiter und so fort. Irgendwie war eben immer was! Aber gesucht hab ich weiter. Und so bin ich dann eher zufällig (wie es ja meistens so ist 😉) auf die liebe Nina Andersen (Fitness Coach) gestoßen. Ich hab sie eine Zeit bei Instagram verfolgt und mich immer wieder auf ihrer InternetSeite umgesehen. Bis ich eine Entscheidung für sie endlich getroffen hab! 😎

Warum Nina Bikini Fitness?

Sie ist selbst Vegetarierin, also schonmal super. Auch die individuelle Komponente schien für mich zu passen, da es offensichtlich keinen Standardplan gibt, sondern einen, der auf mich und meinen Tagesrythmus angepaßt ist. Da ich ja sowieso schon recht viel Sport gemacht hab, musste das natürlich irgendwie mit eingeplant werden. Nina war schon beim Beantworten meiner ersten Fragen sehr freundlich und wirklich geduldig! Auch ohne dass ich gleich einen Vertrag bei ihr unterschrieben hatte. Man sagt ja: drum prüfe, wer sich bindet! 😜 Na, ok…man sagt es so ähnlich! Aber irgendwie stimmts ja auch hier! Hihi….

Also letztendlich hab ich mich dazu entschieden, den Weg, den ich für mich geplant hatte, mit ihr, mit Nina zu gehen!!!

Los geht’s!

Gleich nach meiner Anmeldung bekam ich von Nina ein paar Fragebögen, die ich ausfüllen sollte. Der erste Bogen war recht schnell ausgefüllt, da es sich um den Anamnesebogen handelte. Ausser das Ehrlichsein 🙈 fiel es mir nicht schwer, die Fragen zu beantworten. Wer bist Du, wie lebst Du und wie sieht Dein Alltag aus – mal grob zusammengefaßt! Der nächste Bogen war da schon eher ne Herausforderung: das Ernährungsprotokoll!!! Pfffff….drei Tage lang hab ich mein Essen überwacht, gewogen und haarklein notiert. Wann, wieviel, wo und warum! Was dann noch kam, war echt fies: die Bilder!!!! Ja, schrecklich. 🙈 Ich musste der Wahrheit ins Auge blicken. Meine Maße hatte ich ja bereits im Anamnesebogen zusammengefaßt, aber wenn man sich so auf nem Foto sieht…im Bikini…dann ist das schon wirklich hart! 😣 Aber im späteren Verlauf des Coachings war ich sehr froh über diese Bilder. Sie verdeutlichen einem sehr gut, wie und wo Veränderungen stattfinden. Und die haben stattgefunden. Definitiv. 🤗 Näheres weiter unten! 😁

Der Alltag!

Ein paar Tage nachdem ich Nina meine Bögen zugeschickt hatte, bekam ich den für mich individuell erstellten Ernährungsplan und auch Trainingspläne, an die ich mich für die nächsten 12 Wochen halten soll. Puh…dann mal los! Mit dem Ziel vor Augen ging ich erst einmal einkaufen, da die meisten der Lebensmittel zwar auf meiner ‚Mag ich‘-Liste standen, aber nicht in meinem Kühlschrank zu finden waren. 😏 Und was soll ich sagen: ich hatte NULL Probleme, mich dieser neuen Ernährung anzupassen. Dafür hat Nina mit ihren Plänen einfach auch gesorgt. Zu jeder Essenszeit hab ich ca. 5 Optionen unter denen ich wählen kann. Und da ich mind. 5 Mahlzeiten am Tag essen sollte, blieb für Hunger ja auch erstmal keine Zeit! 😁

Die ersten Veränderungen!

Bereits nach der ersten Woche waren schon über 1,5 Kilo weg!!! Dank des Feedbacks, dass ich Nina dann in jeder der darauffolgenden Woche (mein persönlicher FeedbackFreitag!) zugeschickt hab, konnte ich mit eigenen Augen sehen, wie ich meinem Ziel immer näher kam!

100%iges Durchhaltevermögen?

Neeeeiiiin! Natürlich gab es auch kleine Tiefpunke während dieser Zeit. 😏 Lust auf Süßes, Lust auf Pasta, einfach mal keine Lust auf vernünftiges Essen und so! Und dank des Cheatmeals konnte ich an einem Tag in der Woche ja sowieso mal das Essen, worauf ich wirklich Lust hatte. Und hat mich mal an anderen Tagen der Unmut gepackt 😁, hab ich auch mal genascht, wenn ich ehrlich bin! Aaaah, ja…Nina, jetzt weißt Du es! 🙈 Und trotzdem….trotz allem: ich hab mein Ziel erreicht. Zusammen mit Nina!! Ohne deren Hilfe ich immer noch am Anfang des Bergs stehen würde!

Fakten!

Heute – nach genau 12 Wochen – sieht das Ganze in Zahlen ausgedrückt so aus:

IMG_2532
Gewicht -4,4 kg

Brust – 9,0 cm

Oberarm -4,0 cm

Taille -8,5 cm

Po – 4,0 cm

Oberschenkel – 5,5 cm

Der für mich beeindruckendste Wert ist der an der Hüfte!!! Unfassbare 13 cm hab ich da verloren! 13 cm!!!!

Und wäre ich nicht, wie ich bin, würde ich nur noch in bauchfreien Tops rumlaufen. Hahaha…nee, Spaß beiseite. Als Frau ist es ja auch vlt einfach schwer, mal zufrieden zu sein und das nächste Ziel hab ich auch schon angesteuert, aber ich bin wirklich soooo happy mit meiner Entscheidung, die ich vor rund 12 Wochen getroffen hab. In nur 3 Monaten hab ich das geschafft, was ich in den letzten paar Jahren immer mal wieder versucht hab! Mit Halbwissen. Mit mäßigem Erfolg. Mit dank des Coachings durch Nina Andersen (genauere Info hier!) , konnte ich meinen Körper definieren, meine Problemzonen minimieren und mein Selbstwertgefühl aufbauen!

Mein Fazit!

Ich kann euch die liebe Nina als persönlichen Coach sehr empfehlen. Für mich war es genau das Richtige…zur richtigen Zeit! In diesem Sinne: es ist noch nicht zu spät für den Sommerbody! 💪🏻😃

 

Herzliche Grüße, eure Ivo

Advertisements

4 Kommentare zu „Ernährungs- und Trainingscoaching

  1. Hi meine liebe, bin ganz deiner Meinung 😉 finde Sie einfach spitze, einfach zum lieb haben. 😍 Bin jetzt knapp 1 Jahr bei ihr, auch mit tiefpunkten was Ernährung angeht (süßem ) aber mit dem Training läuft es super 😉

    Gefällt mir

    1. 1 Jahr schon, Karina? 😊👍🏻💪🏻 Wow!! Ich wünsch dir auf jeden Fall noch viel Spaß und Erfolg beim Weitermachen! ☺️☺️ Ich bleib Nina sicher auch noch ne ganz Weile treu! 😁👍🏻Liebe Grüße…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s