…die Macht der Bilder!

Seit ein paar Wochen bin ich bei Instagram – tatsächlich auch aktiv! Und ich kanns nicht anders sagen: es macht süchtig! Irgendwie wirklich bedenklich, da ich mich vor rund 2 Jahren aus genau diesem Grund bei Facebook abgemeldet hab. Weil ich einfach viel zu oft online war. Und jetzt klebe ich an Instagram. Pfffff…..

ig

Aber was macht den Unterschied?

Nun ja – irgendwie ist Instagram doch die ‚Heile Welt Version‘ von Facebook, finde ich. Unter den Bildern werden viele nette Botschaften hinterlassen, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Böse Worte oder Anfeindungen? Selten….na, lassen wir mal die Shitstorms der A-,B- und Z-Promis aussen vor! 🙂 Und daher bin ich wohl auch täglich mit einem Bild an der Fotoflut von Instagram beteiligt. Mit Leidenschaft…und immer auf der Suche nach dem perfekten Schuss für mein Profil!!!

Die Follower! Ja, die Follower. Ich bin begeistert, wieviele Follower sich mir in kurzer Zeit angeschlossen haben. Nein, nein, ich gehöre sicher nicht zu den Top-Influencern, wie die Instagramer im Sprachgebrauch genannt werden. Aber träumen darf man ja. 🙂 Wäre doch sensationell, wenn man von Bildern und Likes leben könnten. Oder zumindest mal einen Teil der Brötchen auf diese Art und Weise verdienen könnte. 🙂 Aber was bestimmt eigentlich über Erfolg und Misserfolg bei Instagram. Gelesen hab ich da so einiges….

Die Bilder! Wer auf Instagram Erfolg haben will, der braucht wohl – so die gängige Meinung im Internet – ein Thema, mit dem er sich auf seinem Instagram Profil ausgiebig befasst. Ich bin da ganz klar der Fan von Beauty und Fashion (NEEEEIN…von Laif & Stail natürlich 😉 ).

Die Aktivitität! Die Devise lautet: nicht aufgeben!! Immer schön aktiv bleiben…denn ein paar Tage ohne Post oder ohne das Verteilen von Likes und Kommentaren kann tatsächlich schon zum Rückgang der Followerzahlen führen!!

Like for Like / Follow for Follow! Da braucht es wohl nicht allzu viel Erklärung! 🙂 Also immer schön liken und folgen!

Ambassador werden! Für mich persönlich die Krönung meiner Instagram Aktivität. Manch bekannte Influencer (wie. z. B. _shopaholic_girl!!) öffnen gefühlt 10 Pakete täglich, die ihnen mal eben zugeschickt werden, weil so ja ne super Werbung platziert wird!!! Immerhin wird jedes Öffnen (auch ‚Unpacking‘ genannt) mitgeschnitten und veröffentlicht! Aber ihre Followerzahl ist weit, weit …….. weit entfernt von meiner! Na, da wären wir ja wieder beim meiner #quoteoftheday: träumen darf man ja!

Genau…Hashtags! Das wohl wichtigste Mittel, seine Bilder in die richtigen Bahnen zu lenken. Aber da sollte man wohl auch vorsichtig sein. Versieht man seine Bilder ständig mit den falschen #Hashtags, macht das die Follower sicher auch nicht unbedingt glücklich. :-/

Die Uhrzeit der Posts! Und da ist sich das Netz wohl auch einig: Zwischen 07.00 – 09.00 und 17.00 – 20.00. Da gehts rund bei Instagram und der eigene Post hat da die besten Chancen, gesehen zu werden und nicht ganz weit unten zu landen, wo eh keiner mehr liked!

Mein Fazit zu Instagram: Ich finds toll! Und ich werde dieser Plattform sicher noch einige Zeit treu bleiben! In diesem Sinne: ich freue mich über eure Like & Kommentare, ihr Lieben (Ivo.bec).

Liebste Grüße, eure Ivo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s